Spielerezensionen

Hier eine Auswahl unserer neuesten Spielerezensionen:

Endlich hat Noah die Arche fertiggestellt. Jetzt könnten die Tiere an Bord gehen. Doch dummerweise haben sie im einsetzenden Regen alle Reisekoffer durcheinandergebracht. Da stehen sie nun vor der Rampe und warten darauf, mit dem richtigen Koffer auf die Arche zu dürfen. Jedes Reisegepäck ist einem Tier zugeordnet, ein paar Koffer sind allerdings vollkommen durchnässt und gehören keinem.

Ich bin kein Star. Deshalb holt mich hier auch niemand heraus. In doppelter Hinsicht bin ich eingesperrt. Natürlich gehe ich nur noch, sorgfältig maskiert, vor die Haustüre, wenn Nudeln und Klopapier zur Neige gehen. Und drinnen sperre ich mich mit beinahe masochistischem Vergnügen in Exit-Räume ein.

Man sollte sich nicht vom ersten Eindruck verlassen. Hält man die Schachtel in der Hand, denkt man an ein Becher- oder Hütchenspiel, was für Glückspieler oder den Sandkasten. Auch das wenige Material lässt nicht darauf schließen, dass Jumpings Cups einiges zu bieten hat. 

Das Leben in der Steinzeit war hart. Ständig war man unterwegs, um ein Mammut zu erlegen, kam aber häufig statt mit leckerem Fleisch nur mit einer Menge Blessuren in die Höhle zurück, wenn überhaupt. Ganz zu schweigen von marodierenden Wolfsrudeln..

Und schon wieder so ein Escape-Game! Wir sind eingeschlossen, 60 Minuten Zeit, um auszubrechen, ok. Nein, diesmal ist es anders. Jetzt geht es nicht um das Aus- sondern um das Einbrechen. Denn das Böse ist immer und überall; daher haben wir mit unserer ganz in rote Overalls gewandeten und hinter Guy-Fawkes-Masken versteckten Gruppe beschlossen, den Einbruch des Jahrhunderts durchzuziehen.